Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

GrazyanaA(Gestern, 08:00)

KorneliaGut(14. Oktober 2018, 11:24)

acemindtech(10. Oktober 2018, 10:10)

TobiV(9. Oktober 2018, 18:58)

GinaP(6. Oktober 2018, 15:53)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 595
  • Themen: 16637
  • Beiträge: 17109 (ø 3,14/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: GrazyanaA

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 685

Danksagungen: 957

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. April 2012, 04:12

Skandalöse Fehleinschätzung bei Studienanfängerzahlen

"Es ist ein Skandal, dass die neu prognostizierten Studienanfängerzahlen für die Jahre 2011 bis 2015 um ganze 357.000 Menschen nach oben korrigiert werden müssen. Wer so rechnet wie Frau Schavan, gehört eigentlich zurück auf die Schulbank", so Nicole Gohlke mit Blick auf die im Rahmen der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) vorgelegte neue Vorausberechnung der Studienanfängerzahlen.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks