Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Hugoo(26. März 2019, 07:24)

Katharina(24. März 2019, 16:01)

erichEL(20. März 2019, 16:18)

KerstinK(20. März 2019, 15:29)

Florian98(19. März 2019, 11:40)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 642
  • Themen: 17212
  • Beiträge: 17948 (ø 3,18/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hugoo

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 709

Danksagungen: 1030

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Februar 2019, 10:09

InnoVET: Zukunft gestalten – Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung

Regionale und/oder branchenspezifische Akteure sollen gemeinsam innovative Aus- und Weiterbildungsangebote entwickeln und erproben – in sogenannten Innovations-Clustern. Dabei müssen sich die zu entwickelnden Ansätze an den Bedarfen des Arbeitsmarktes und der Unternehmen orientieren. Gleichzeitig sollen Anreize für junge Menschen geschaffen werden eine berufliche Aus- oder Fortbildung zu beginnen. Die Maßnahmen und Strukturideen sollen nachhaltig auf Landes- beziehungsweise Bundesebene etabliert werden können. Daher ist der Wissens- und Ergebnistransfer von besonderer Bedeutung und steht schon zu Beginn einer Projektidee im Fokus. InnoVET ist offen gestaltet: Der Wettbewerb richtet sich an alle Branchen, Regionen und Partner der beruflichen Bildung. Überzeugt das Ideenkonzept die Jury, so ist zunächst eine sechsmonatige Förderung zur konkreten Ausarbeitung des Konzepts und anschließend eine bis zu vierjährige Förderung der Umsetzung möglich.

Social Bookmarks