Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

skittlesproductions(14. Februar 2019, 07:05)

rfnihal(13. Februar 2019, 08:52)

OscarH(4. Februar 2019, 12:52)

Sunder Reddiar(3. Februar 2019, 11:28)

Schülerin(30. Januar 2019, 21:15)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 624
  • Themen: 16976
  • Beiträge: 17607 (ø 3,15/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skittlesproductions

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 709

Danksagungen: 1016

  • Nachricht senden

1

Freitag, 1. Februar 2019, 12:26

Allianzen für Demokratie in der Schule | Reflektieren, Diskutieren, Handeln

Schulen und Hochschulen in Niedersachsen sehen sich derzeit verstärkt mit demokratiefeindlicher Rhetorik, rechtspopulistischer Hetze und rassistisch motivierten Übergriffen konfrontiert. Studierende und Lehrende der Stiftung Universität Hildesheim beschäftigt der Vorfall an der Robert-Bosch-Gesamtschule Hildesheim: Nach einer UNESCO-Fotoaktion „Wir sind mehr!“ war der Schulleiter massiven Anfeindungen ausgesetzt - viele Schulleiter und Schulleiterinnen, Lehrkräfte, Elternvertretungen, Schüler und Schülerinnen bekundeten daraufhin ihre Solidarität. Ausgehend von diesem Ereignis wollen wir ausloten, wie wir gemeinsam eine starke Allianz für Demokratie in der Schule schmieden können. Ein Bündnis aus Studierenden, Lehrkräften, Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen und Lehrenden an der Stiftung Universität Hildesheim möchte deshalb verschiedene Akteursgruppen zusammenbringen, um über diese Frage zu diskutieren sowie gegenseitige Unterstützungsmöglichkeiten zu identifizieren.

Social Bookmarks