Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

skittlesproductions(14. Februar 2019, 07:05)

rfnihal(13. Februar 2019, 08:52)

OscarH(4. Februar 2019, 12:52)

Sunder Reddiar(3. Februar 2019, 11:28)

Schülerin(30. Januar 2019, 21:15)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 624
  • Themen: 16955
  • Beiträge: 17580 (ø 3,15/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: skittlesproductions

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 709

Danksagungen: 1016

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Januar 2019, 08:57

Certamen Carolinum

Der Wettbewerb richtet sich an SchülerInnen der Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2 an nordrhein-westfälischen Gymnasien und Gesamtschulen. In der ersten Runde verfassen die TeilnehmerInnen eine Facharbeit (höchstens 15 Seiten) zu einem der vorgegebenen Themen aus den Fächern Latein und Altgriechisch. In der zweiten Runde schreiben die in der ersten Runde erfolgreichen TeilnehmerInnen an zentralen Orten wahlweise eine lateinische oder griechische Übersetzungsklausur mit einem Textumfang von etwa 200 Wörtern. Die besten TeilnehmerInnen werden nach Aachen zur Endrunde eingeladen. Hier halten sie vor einer Jury einen medial unterstützten Vortrag von höchstens 15 Minuten über ein selbstgewähltes Thema, das nicht mit dem Thema der Facharbeit identisch sein darf. Daran schließt sich ein Gespräch von etwa 15 Minuten mit der Jury über das gewählte Thema an. Neben dem Hauptpreis, einer direkten Aufnahme in die Förderung der Studienstiftung des deutschen Volkes, sind Geld- und Reisepreise zu gewinnen.

Social Bookmarks