Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Natha(18. Januar 2019, 17:17)

jacknunca19(17. Januar 2019, 23:05)

Marianna(14. Januar 2019, 22:54)

Karion5(2. Januar 2019, 07:24)

Flanders(19. Dezember 2018, 07:53)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 617
  • Themen: 16870
  • Beiträge: 17448 (ø 3,14/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Natha

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 709

Danksagungen: 1006

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 14:10

Ich bin ich! - Mobbing - Arbeitsmaterialien für die Sekundarstufe I von lehrer-online.de

Registrierte User von lehrer-online können hier Unterrichtsmaterialien herunterladen, mit Hilfe derer sich Schülerinnen und Schüler bewusst werden können, was Mobbing bedeutet und dass es sich dabei um Gewalt handelt, gegen die man aktiv werden muss.Die Schülerinnen und Schülersammeln in einem Brainstorming Begriffe, die sie mit persönlicher Stärke verbinden, und sortieren und analysieren diese im Anschluss.sammeln in einem Brainstorming Begriffe zum Themenfeld Mobbing und analysieren sie.analysieren einen Zeitungsartikel zum Thema Mobbing.lösen ein Gitterrätsel rund um Mobbing und erstellen ein Anti-Mobbing-Plakat. 

TobiV

Anfänger

Beiträge: 5

Beruf: Schüler

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. Dezember 2018, 12:13

Ja das ist wichtig das dass in den Schulen auch gelehrt wird, denn gerade die jenigen die gemobbt werden in der Schule oder auch im Netz, neigen früher oder später dazu in Depressionen zu verfallen. Und das gilt es definitiv zu vermeiden. Zwar gibt es schon sehr viele erfolgreiche Behandlungsmethoden gegen Depressionen aber es ist ja immer besser wenn eine Behandlung gar nicht erst notwendig wird.

Es haben sich bereits 6 Gäste bedankt.

Cleaner

Anfänger

Beiträge: 8

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. Dezember 2018, 10:36

Man sollte übrigens besonderen Wert auf die Ausmaße von Online-Mobbing legen. Videos und Bilder sollten gar nicht mehr verschickt werden. Wir hatten just letzten Monat noch wieder einen Fall bei uns, der wieder riesige Wellen geschlagen hat. Seitdem geht es jetzt noch gezielter darum, die Kids dahingehend aufzuklären.

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks