Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Greta(7. Dezember 2018, 15:31)

LUHOK(5. Dezember 2018, 07:37)

robertsonjohnsonfox(3. Dezember 2018, 15:37)

Xergytraining(28. November 2018, 05:41)

svep560(26. November 2018, 09:57)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 612
  • Themen: 16824
  • Beiträge: 17364 (ø 3,15/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Greta

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 709

Danksagungen: 995

  • Nachricht senden

1

Montag, 3. Dezember 2018, 11:49

Forschendes Lernen oder lernendes Forschen?

Im Rahmen des Symposiums, das am 24. und 20. Januar 2019 – finanziert aus Mitteln des Qualitätspakt Lehre-Programms „Starker Start ins Studium“ der GU – stattfinden wird, wird sich mit Fragen rund um die Konzepte und aktuelle Ausgestaltung forschungsorientierter Lehre und forschenden Lernens beschäfigt. Vorträge und Workshops sollen für die Teilnehmenden die Gelegenheit bieten, sich mit dem Selbstverständnis universitären Studierens zu befassen und sich an der Diskussion um die Weiterentwicklung von Lehre und Studium – nicht nur – in den Erziehungs- und Bildungswissenschaften zu beteiligen. Neben den verschiedenen Lehrkonzepten der Fachbereiche und dem Interdisziplinären Kolleg Hochschuldidaktik (IKH) befassen sich auch die vielfältigen Aktivitäten im Programm „Starker Start ins Studium“ direkt oder indirekt mit Fragen forschenden Lernens. Um auch diese Ansätze einbeziehen zu können, soll es am ersten Tag des Symposiums eine Poster-Session geben. Hierzu möchten wir alle diejenigen, die Konzepte oder Forschungen zum forschenden Lernen vorstellen möchten, herzlich dazu einladen, einen Beitrag zu leisten.

Social Bookmarks