Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Hugoo(Heute, 07:24)

Katharina(24. März 2019, 16:01)

erichEL(20. März 2019, 16:18)

KerstinK(20. März 2019, 15:29)

Florian98(19. März 2019, 11:40)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 642
  • Themen: 17125
  • Beiträge: 17840 (ø 3,18/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hugoo

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 709

Danksagungen: 1030

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. November 2018, 07:56

Qualität frühkindlicher Bildungseinrichtungen

Auch in Deutschland besuchen Kinder immer früher und immer umfangreicher vorschulische Bildungseinrichtungen. Insbesondere die Bildungsbeteiligung von Kindern unter drei Jahren ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Es werden hohe Erwartungen an die Kindertageseinrichtungen mit Blick auf die Förderung der Kompetenzen aller Kinder, insbesondere bildungsbenachteiligter Kinder gestellt. In dem Vortrag wird das Konzept der frühpädagogischen Qualität theoretisch eingeführt und von anderen verwandten Konzepten sowie Konzepten schulischer Qualität abgegrenzt. Es wird ein Einblick in Messverfahren sowie in aktuelle Forschungsbefunde zur Qualität frühkindlicher Bildungseinrichtungen, ihrer Determinanten und Auswirkungen gegeben.Vortrag von PROF. DR. YVONNE ANDERS, FU Berlin

Social Bookmarks