Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Alaun1(19. November 2018, 07:43)

SteffanK(17. November 2018, 21:03)

subhash(17. November 2018, 04:03)

Houldlat1971(2. November 2018, 15:22)

maheshdam(29. Oktober 2018, 13:23)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 605
  • Themen: 16745
  • Beiträge: 17268 (ø 3,15/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alaun1

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 709

Danksagungen: 985

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 1. November 2018, 14:40

Zwischen Bewahren und Fördern – Professionalisierung der frühen Medienbildung

Mit der Mediatisierung der Gesellschaft verändert sich auch das Aufwachsen von Kindern und somit der Bildungs- und Erziehungsauftrag in der Kindertagesbetreuung. Das Lernen mit Medien und das Lernen über Medien leistet einen unverzichtbaren Beitrag, um Kinder mit den Möglichkeiten unserer mediatisierten Welt vertraut zu machen. Gleichzeitig gilt es auch, sie vor Risiken zu schützen, indem ein kreativer, kritischer und konstruktiver Umgang mit Medien in der Kita möglich wird. Die pädagogischen Fachkräfte in den Kitas sind in dem Zusammenhang herausgefordert, sich medienpädagogisch aus- und fortzubilden, um Kinder beim Aufwachsen in einer mediatisierten Welt pädagogisch begleiten zu können. Zum anderen muss Medienbildung auch in die Kita als Organisation integriert und als ein wichtiger Baustein des Bildungssystems begriffen werden. In komprimierter Form stellt der Text die Aufgaben der frühen Medienbildung vor und erläutert, was dies für die medienpädagogische Professionalisierung der pädagogischen Fachkräfte bedeutet.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks