Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Hationly(20. Juli 2018, 05:39)

rolliRoland(19. Juli 2018, 12:03)

celiaa(18. Juli 2018, 10:26)

robinsenny(16. Juli 2018, 14:34)

maximus12345(10. Juli 2018, 12:37)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 572
  • Themen: 16407
  • Beiträge: 16741 (ø 3,12/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hationly

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 685

Danksagungen: 887

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Juni 2018, 08:13

„Bildung in Deutschland 2018“ - (Presse-)Dossier zum siebten nationalen Bildungsbericht

Am 22. Juni 2018 haben die Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (KMK) und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam den von unabhängigen Experten unter Federführung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) erarbeiteten siebten nationalen Bildungsbericht: „Bildung in Deutschland 2018“ vorgestellt. Der Bericht informiert über die aktuelle Situation im deutschen Bildungssystem, über seine Leistungsfähigkeit und seine wichtigsten Problemlagen, über Bildungsprozesse im Lebenslauf und über die Entwicklung im internationalen Vergleich. In seinem Schwerpunktkapitel widmet er sich dem Thema „Wirkungen und Erträge von Bildung“. Der vorliegende Artikel enthält ein Dossier mit den Dokumenten zum Bildungsbericht, Stellungnahmen und Pressemitteilungen, Veröffentlichungen in der Presse sowie Rundfunk- und Fernsehbeiträge.

Social Bookmarks