Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

chinchu(14. September 2018, 12:27)

Referendario(12. September 2018, 10:55)

PaoloG(8. September 2018, 11:23)

schwafel(5. September 2018, 10:46)

Primus(5. September 2018, 07:43)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 585
  • Themen: 16571
  • Beiträge: 16998 (ø 3,13/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: chinchu

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 685

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Mai 2018, 06:26

Präventions-Programm „DU DOOF?!“ für Grundschulen

„DU DOOF?!“ ist ein bundesweites, spendenfinanziertes Präventions- und Interventionsprogramm der „Mobbing stoppen! Kinder stärken!“ Stiftung gegen Mobbing und Cybermobbing. Ziel ist es, der wachsenden Problematik des (Cyber-)Mobbings und Bullyings entgegen zu treten. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden unterstützt, einen ressourcevollen Umgang mit diesem gesellschaftlichen Problem zu finden, das nach wie vor oft nicht ernst genug genommen wird. Mit öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen, kostenfreiem und innovativem Lehr- und Lernmaterial und der Stiftung und Förderung von Bildungsangeboten, bietet „DU DOOF?!“ einen neuen Ansatz. Der Titel „DU DOOF?!“ ist bewusst provokativ gewählt, um aufmerksam zu machen und zur Diskussion anzuregen. Besonderes Augenmerk legt die Stiftung auf die präventive Arbeit mit Kindern im Grundschulalter. Mit Hilfe des Lehr- und Lernmaterials verstehen Kinder und Jugendliche die Mechanismen und werden sich der Auswirkungen von Mobbing bewusst. Sie erarbeiten gemeinsam einen verantwortungsvollen Umgang miteinander und wissen was zu tun ist, wenn sie Mobbing erleben. Das Arbeitsmaterial ist sowohl zur Prävention als auch zur Intervention bei beginnenden Mobbingfällen konzipiert.

Social Bookmarks