Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

chinchu(14. September 2018, 12:27)

Referendario(12. September 2018, 10:55)

PaoloG(8. September 2018, 11:23)

schwafel(5. September 2018, 10:46)

Primus(5. September 2018, 07:43)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 585
  • Themen: 16572
  • Beiträge: 16999 (ø 3,13/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: chinchu

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 685

Danksagungen: 947

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. April 2018, 09:46

Fit for democracy? Wie gut werden Jugendliche in der Schule auf ihre Rolle als Bürger/innen vorbereitet?

Wie gut werden Jugendliche in der Schule auf ihre Rolle als Bürger/innen in Demokratien vorbereitet, fragte kürzlich eine internationale Studie (International Civic and Citizenship Education Study, ICCS 2016). Den deutschen Part leiteten Prof. Dr. Hermann Josef Abs und Dr. Katrin Hahn-Laudenberg von der Universität Duisburg-Essen (UDE). Am Freitag, 20. April, werden die Ergebnisse und Konsequenzen an der UDE vorgestellt und diskutiert.

PeterLustig

Anfänger

Beiträge: 31

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Mai 2018, 08:45

Aus eigener Erfahrung und aus der Erfahrung von Freunden und Bekannten: Da gibt es viele Mängel. Insbesondere wie die Demokratie abseits von der Politik funktioniert, also Sachen wie Steuern, Krankenversicherung, Versicherungen, also die gesamte soziale Infrastruktur wird meines Erachtens vernachlässigt. Wie viele Jugendliche haben keine Ahnung davon, dabei sollte ein Staat seinen Bürgern doch auch beibringen, was ihre Pflichten und Möglichkeiten abseits der politischen Beteiligung sind! Schließlich ist das funktionieren eines Rechtsstaats auch in hohem Maße von solchen wirtschacftlichen und gesellschaftlichen Aspekten abhängig

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks