Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

ArickSevern(29. Februar 2016, 11:39)

wilsonsmith(29. Februar 2016, 09:30)

hardi04(10. Februar 2016, 16:05)

urmel(28. Januar 2016, 17:11)

Literaturkoeln(30. Dezember 2015, 20:12)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 480
  • Themen: 14580
  • Beiträge: 14743 (ø 3,22/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: ArickSevern

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 851

Danksagungen: 433

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. März 2016, 09:34

´Sichtbarkeit und Anerkennung für Akteure stärken´. Der erste OER-Award im deutschsprachigen Raum

Vom 28. Februar bis zum 1. März 2016 fand in Berlin das große OER-Festival #OERde16 statt. An drei Tagen diskutierten Bildungsinteressierte über Herausforderungen und Chancen von ´Open Educational Resources´ (OER). Höhepunkte der Veranstaltung waren die Verleihung des ersten OER-Awards und die Veröffentlichung des OER-Atlas. Im vorliegenden Artikel wird unter anderem auf das OER-Festival #OERde16 selbst, auf die Verleihung des Awards mit seinen Preisträgern und Sonder-Awards sowie auf die Veröffentlichung des sogenannten OER-Atlas 2016 eingegangen.