Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

SchoolsOn(10. Juni 2016, 13:18)

ArickSevern(29. Februar 2016, 11:39)

wilsonsmith(29. Februar 2016, 09:30)

hardi04(10. Februar 2016, 16:05)

urmel(28. Januar 2016, 17:11)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 481
  • Themen: 14663
  • Beiträge: 14826 (ø 3,21/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SchoolsOn

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 933

Danksagungen: 433

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. März 2016, 10:58

Call zum 15. E-Learning Tag 2016 - E-Learning: Warum nicht?

15.09.2016 - 15.09.2016, Graz: In den letzten 15 Jahren hat sich der Einsatz von E-Learning maßgeblich verändert. E-Learning ist mittlerweile ein fixer Bestandteil der Lehrveranstaltungen an der FH JOANNEUM und allen österreichischen Hochschulen. Obwohl sich E-Learning konsolidiert hat und inzwischen gut in Lehre und Training integriert ist, stehen Lehrende und TrainerInnen noch vor zahlreichen Herausforderungen. Im E-Learning braucht es kontinuierlich neue Zugänge. Lehrende sind gefordert, motivierende und aktivierende Lernszenarien zu entwickeln, die eine tiefe Auseinandersetzung mit dem Inhalt fördern. Studierende hingegen sind gefordert, sich neue Kompetenzen anzueignen. Um diese Diskrepanz anzusprechen wollen wir uns beim E-Learning Tag 2016 kritisch mit Methoden und Werkzeugen im E-Learning auseinandersetzen. Wir laden Studierende, Lehrende, LehrerInnen, TrainerInnen, Firmen-und ProjektmitarbeiterInnen herzlich dazu ein, ihre Erfahrungen und den damit einhergehenden Nutzen, sowie die Stärken und Schwächen von Methoden innovativer Lernszenarien und verschiedener Werkzeuge miteinander zu diskutieren. Anmeldeschluss bis 23. März 2016.