Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

erichEL(20. März 2019, 16:18)

KerstinK(20. März 2019, 15:29)

Florian98(19. März 2019, 11:40)

kawb31(18. März 2019, 14:36)

lotter(10. März 2019, 09:14)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 640
  • Themen: 17108
  • Beiträge: 17809 (ø 3,17/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: erichEL

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tornado2

Anfänger

  • »tornado2« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Danksagungen: 132

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Januar 2019, 14:10

Rentabilitätsberechnung verständlich erklären

Hi,

meine Töchter nehmen in der Schule gerade Eigen- und Fremdkapital und Unternehmensführung durch. (sie gehen in die gleiche Klasse)
Bei ihrem nächsten Test geht es u.a. um die Berechnung von Rentabilität. Sie haben den Stoff in der Schule nicht so recht verstanden und daher bin ich auf der Suche nach Hilfe, wie ich ihnen das gut erklären könnte, um ihnen selbst weiterzuhelfen. Den Lehrer wollen sie nicht noch einmal fragen, denn der erkärt, laut ihren Aussagen, nicht sonderlich gut.
Gibt es von der Lehrerseite hier, vielleicht gute und simple Erklärungen, was Rentabilität bedeutet, wie die Berechnung funktioniert und möglicherweise auch Beispiele aus der Praxis?

Besten Dank für jegliche Hilfestellung!
LG

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

macinator

Anfänger

Beiträge: 24

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

2

Freitag, 11. Januar 2019, 11:48

Hallo! Ich werde versuchen, es so einfach wie möglich zu erklären, denn im Grunde ist es ganz logisch :idee:

Die Rentabilität beschreibt, wie wirtschaftlich, effizient oder erfolgreich ein Unternehmen arbeitet. Bei der Berechnung wird also eine bestimmte Größe ins Verhältnis mit dem Gewinn gesetzt. Wenn wir beispielsweise die Eigenkapitalrentabilität hernehmen, wird der Gewinn und das Eigenkapital miteinander verglichen. Genauso funktioniert es mit dem Fremdkapital, dem Gesamtkapital oder dem Umsatz:

Die Rendite einer Geldanlage berechnet sich immer aus dem Gewinn geteilt durch das eingesetzte Kapital multipliziert mit 100. Im Unterricht nehme ich gerne einen Rechner her, den ich online gefunden habe: https://www.gevestor.de/details/rentabil…ion-650126.html.

Hier könnt ihr es gut ausprobieren und die Rentabilität aus Gewinn und eingesetztem Kapital berechnen.

Viel Erfolg!

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

Social Bookmarks