Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Samsemilia(Gestern, 09:38)

macinator(15. Juni 2018, 09:20)

certvalue143(14. Juni 2018, 09:39)

ndolebanga(13. Juni 2018, 10:36)

Mc_PW(11. Juni 2018, 15:10)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 564
  • Themen: 16310
  • Beiträge: 16623 (ø 3,12/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Samsemilia

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Baumann

Administrator

  • »Baumann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 685

Danksagungen: 885

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Dezember 2011, 10:27

Die Kleinen werden im Land ganz groß geschrieben

"In seiner Gesamtheit bescheinigt auch der neueste ,Länderreport Frühkindliche Bildung` der Bertelsmann-Stiftung dem Land Rheinland-Pfalz eine quantitativ gute und qualitativ im Ländervergleich sehr anspruchsvolle Palette von Bildungs- und Betreuungsangeboten für Kinder unter zehn Jahren. Bestätigt wird zudem erneut, dass Rheinland-Pfalz das westliche Flächenland ist, das am meisten in den Bereich der frühkindlichen Bildung investiert." Das stellten Kinder- und Jugendministerin Irene Alt sowie Bildungsministerin Doris Ahnen mit Blick auf den heute veröffentlichten Länderreport der Gütersloher Stiftung fest. Schade sei allerdings, dass die von der Stiftung verwendete bundesweite Datenlage teilweise bereits von der Realität überholt worden sei und insbesondere im Ganztagsschulbereich die Ersteller des Reports zu nicht ganz korrekten Schlussfolgerungen verleite.

Social Bookmarks