Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Natha(18. Januar 2019, 17:17)

jacknunca19(17. Januar 2019, 23:05)

Marianna(14. Januar 2019, 22:54)

Karion5(2. Januar 2019, 07:24)

Flanders(19. Dezember 2018, 07:53)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 617
  • Themen: 16866
  • Beiträge: 17441 (ø 3,14/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Natha

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rolliRoland

Anfänger

  • »rolliRoland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Oktober 2018, 12:04

Harfe versichern?

Hallo, ihr Lieben, :blume:

heuer führt unsere Schule wieder ein Musical auf. Ich sitze dabei im Orchester und spiele Harfe. Da ich die natürlich nicht jeden Tag zur Probe bringen und wieder mit nachhause nehmen will (Das Ding ist riesig, man braucht einen Minivan zum Transportieren), werde ich sie im Gemeindesaal stehen lassen, auch übers Wochenende.

Mein Problem damit ist, dass der Gemeindesaal öffentlich zugänglich ist, also dass jeder den ganzen Tag über den Saal betreten kann, auch unbeobachtet. Da hab ich schon ein bisschen Angst um meine Harfe. Es muss sie ja niemand stehlen, es reicht, wenn jemand sie versehentlich umstößt oder Saiten ausreist. Soll ich mein Instrument versichern? Vielleicht zumindest über den Zeitraum, währenddem sie im Gemeindesaal steht?

Wo mach ich das? Bei meiner normalen Hausratversicherung oder muss ich da extra was abschließen?

Musikalische Grüße,

Sarah :danke:

tornado2

Anfänger

Beiträge: 21

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Oktober 2018, 13:05

Hey, Sarah!

Das ewige Leiden der HarfinistInnen, hmm? :hammer:
Kenn ich nur zu gut, spiele selbst seit 12 Jahren Harfe. Ich kann total verstehen, dass du das Ding stehen lassen wirst, würde ich auch so machen. Und dass du besorgt bist, kann ich mindestens genau so gut verstehen, man zahlt schließlich nicht jeden Tag 6.000€ für so ein Instrument.

Genau wegen diesen 6.000€ ist es es mir auch wert, meine Harfe versichert zu haben. Es muss ja nicht mal im Gemeindesaal was passieren. Stell dir vor, du eckst beim Verladen grob an oder ihr habt einen Autounfall am Weg zum Gemeindesaal, oder heimzu nach der letzten Aufführung, oder generell irgendwo hin, wo du die Harfe mitnimmst. Ich finde, es zahlt sich auf jeden Fall aus, sein Instrument zu versichern. Ich hab meine Harfe und mein Hackbrett hier versichert: www.sinfonima-versicherung.de
Das kostet nicht die Welt und ich kann trotzdem beruhigt zu Auftritten fahren.

Viel Spaß noch beim Proben fürs Musical und Hals und Beinbruch bei der Aufführung! :thumbsup:

Social Bookmarks