Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

chinchu(14. September 2018, 12:27)

Referendario(12. September 2018, 10:55)

PaoloG(8. September 2018, 11:23)

schwafel(5. September 2018, 10:46)

Primus(5. September 2018, 07:43)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 585
  • Themen: 16549
  • Beiträge: 16974 (ø 3,13/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: chinchu

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »nachsitzewegentrotz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Februar 2017, 12:38

Immer mehr Fernstudiengänge

Hey Leute,

irgendwie habe ich das Gefühl, dass man immer mehr Studiengänge als Fernstudium absolvieren kann.
Was haltet ihr denn davon?

Ich persönlich bin irgendwie noch voll motiviert und würde mir so ein Studium zutrauen.
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen.

Laser_Eraser

Anfänger

Beiträge: 9

Beruf: Auszubildender

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Februar 2017, 17:25

Ich glaube in der heutigen Zeit, in der man alle Möglichkeiten offen hat und frei wählen kann wie man sein Leben gestaltet, gewinnen solche Fernstudien ungemeines Interesse.
Sowohl bei jungen Menschen als auch bei Berufstätigen.
Zum einen, und das ist gerade für die jungen Menschen interessant, weil sie nicht fest gebunden sind an einen Ort, sondern theoretisch von jedem Fleck der Welt aus ihrem Studium nachgehen könnten.
Wenn die große Liebe also woanders wohnt fällt das lästige Pendeln weg, du könntest deine Aufgaben auch im Zimmer deines Freundes/deiner Freundin erledigen.

Zum anderen ist nun eine Möglichkeit für Berufstätige geschaffen worden, die es ermöglicht nebenbei zu pauken anstatt sich nach dem Feierabend noch auf eine Abendschule zu quälen, da man zum Beispiel auch am Wochenende lernen kann, also nicht an die Öffnungszeiten diverser Schulen gebunden ist.

Dazu gehört allerdings, wie bei einem normalen Studium auch, eine ordentliche Portion an Motivation und Disziplin.
Es gibt niemanden der vor dir sitzt und dir sagt wann du was zu erledigen hast.
Du musst sich selbst gut einschätzen können und wissen, ob du dir so etwas zutraust.
Auch sollte bedacht werden ob man eher der Einzelgänger ist oder lieber in Gruppen mit Kontakt zu anderen Mitstudierenden arbeitet - dann wäre so ein Fernstudium unter Umständen nicht die passende Wahl.

Im Bereich Informatik zum Beispiel habe ich es bei einigen im Bekanntenkreis erlebt dass sie ihre Fortbildung über ein Fernstudium absolvieren.
Da dies ein Gebiet ist bei dem sich stetige Fort- und Weiterbildung echt lohnt, ist das eine passende Möglichkeit dem Beruf nachzugehen und sich nebenbei trotzdem weiterzubilden.
Nur mal als Beispiel, falls du Informatik interessant findest, hier ein Link zu einem passenden Fernstudium: http://www.wb-fernstudium.de/informatik/

Ich weiß nicht in welche Richtung es bei dir gehen soll, das wäre vielleicht auch interessant zu wissen.
Auch musst du bedenken dass man zwar BaföG beantragen kann, es dafür allerdings auch strenge Kriterien gibt und wenn du diese nicht erfüllst, einen wie beim normalen Studium üblichen monatlichen Beitrag zahlen musst.

Ich persönlich könnte es mir nicht vorstellen, da mir der enge Kontakt zu Mitstudierenden und ganz allgemein auch das Leben an der Uni wichtig wären.
>>Siri, wie kalt ist es draußen?<<

SvenB

Anfänger

Beiträge: 10

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Mai 2017, 09:00

Auch wenn mir mit dem Studentenleben und der Gemeinschaft wohl etwas abgehen wird, zumindest sagt das mein ältere Bruder der auf herkömmliche Weise studiert hat, habe ich mich für ein Fernstudium im Bereich Wirtschaftsingenieur bei allensbach-hochschule.de entschieden. Mit ein Grund war meine Freundin, ich will nicht die ganze Woche von ihr getrennt sein

Ionas

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. Februar 2018, 21:53

Hallo Leute, meine Kommentar bezieht sich zwar nicht auf das Fernstudium, sondern auf die Ausbildungsmöglichkeiten für den Meister, hoffe, aber dass jemand auch damit Erfahrung hat. Hat vielleicht jemand von euch hier eine Ausbildung zum Industriemeister-Mechatronik gemacht? Wo habt ihr euch ausbilden lassen und wie lange hat eure Ausbildung gedauert? Weiß vielleicht jemand, wie es mit der Finanzierung funktioniert, welche Möglichkeiten hat man? Ich habe mich online ein bisschen informiert, aber ohne staatliche Förderung lässt sich so eine Ausbildung ohne Kredit schwer finanzieren. Weiß jemand von euch etwas mehr darüber? Gruß

SvenB

Anfänger

Beiträge: 10

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. Mai 2018, 14:48

Mittlerweile kann ich eine erste Bilanz ziehen. Ich gebe zu, ich habe es mir schon ein wenig anders vorgestellt online zu studieren. Ganz abgesehen davon, das ich demnächst entscheiden muß, in welche Richtung, sprich MBA, es geht. Es ist aber schon manchmal frustrieren alleine zuhause zu sitzen, und per Skype den einzigen Kontakt zum Prof zu halten. Man muß sehr aufpassen, das man sich nicht durch andere Dinge im Internet vom Lernen ablenken lässt

Xaviie

Anfänger

Beiträge: 35

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Juni 2018, 17:42

Ja, ich denke nicht, dass dich dieser Eindruck nicht täuscht.

Bekomme in den letzten Jahren auch verstärkt Werbung mit, wo man Abschlüsse per Fernstudium machen kann.

Könnte mir aber nach meinem Abi auch gut vorstellen, dass ich so etwas angehe.

Meine Schwester hat das auch jetzt mit 26 gemacht und sie hat da nur bei der Literaturrecherche ein bisschen Hilfe von meiner Tante bekommen.

Lg

maximus12345

Anfänger

Beiträge: 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Juli 2018, 08:58

Business and Science Linkspamming

Hallo zusammen,

könnte jemand bitte mal den Kommentar über mir löschen? Das ist pures Linkspamming und vor allem noch zu einem Ghostwriting Unternehmen, dass Schülern beim Schummeln hilft. Sowas hat hier wirklich nichts zu suchen!

Social Bookmarks