Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

chinchu(14. September 2018, 12:27)

Referendario(12. September 2018, 10:55)

PaoloG(8. September 2018, 11:23)

schwafel(5. September 2018, 10:46)

Primus(5. September 2018, 07:43)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 585
  • Themen: 16550
  • Beiträge: 16975 (ø 3,13/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: chinchu

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »nachsitzewegentrotz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Februar 2017, 11:27

Kindergeld als Beamter beantragen?

Ich habe kürzlich einen Antrag auf Kindergeld gestellt und dieser wurde von der Familienkasse zurückgewiesen mit dem Hinweis, dass sie für Beamte nicht zuständig sei. Bin jetzt hochgradig verwirrt. Stimmt das so? Wer ist denn dann zuständig? :wacko:
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen.

Laser_Eraser

Anfänger

Beiträge: 9

Beruf: Auszubildender

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Februar 2017, 10:37

Als Beamter sollte man doch eigentlich wissen wo man den Antrag auf Kindergeld einreicht ;)
Ich hab mal kurz gegoogelt und auf Kindergeld Auszahlungstermine 2017 › Kindergeld Auszahlungstermine die Info gefunden dass du dich mit dem Antrag an die Gehalts-/Besoldungsstelle des öffentlichen Dienstes wenden sollst.
Weiter steht dort dass du dein Kindergeld als Beamter - im Gegensatz zur Auszahlung bei normalen Arbeitnehmern - immer zusammen mit deinem Gehalt bekommst.
Und das ist sogar ziemlich gut, denn alle anderen Arbeitnehmer haben teilweise krasse Schwankungen was den Auszahlungstermin betrifft.
Manche bekommen es Anfang, manche Mitte und manche wiederum erst Ende des Monats.
Das kann unter Umständen nerven, wenn man so schon wenig Geld zur Verfügung hat.

Bitte beachte auch dass du einen Antrag auf Kindergeld beim Dienstherren abholen musst, der normale Antrag gilt für dich nicht.
>>Siri, wie kalt ist es draußen?<<

MobbingDick

Anfänger

Beiträge: 12

Danksagungen: 29

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. März 2017, 12:21

oh, das ist ziemlich interessant!

Kulmo

Anfänger

Beiträge: 12

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. April 2017, 18:43

Ach das ist ja mal was und wieder etwas wo Beamte bevorzugt behandelt werden. Und da spricht man dann von Gleichberechtigung

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kulmo« (6. April 2017, 23:54)