Sie sind nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

michaelse(21. Juni 2018, 20:16)

Samsemilia(18. Juni 2018, 09:38)

macinator(15. Juni 2018, 09:20)

certvalue143(14. Juni 2018, 09:39)

ndolebanga(13. Juni 2018, 10:36)

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Chat

Statistik

  • Mitglieder: 565
  • Themen: 16322
  • Beiträge: 16643 (ø 3,12/Tag)
  • Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: michaelse

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Schul-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Leseratte12

Anfänger

  • »Leseratte12« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Danksagungen: 57

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Februar 2017, 11:40

Abitur...und jetzt?

Hallo Leute!

Ich habe mittlerweile vor fast einem Jahr mein Abi gemacht und möchte demnächst anfangen, mich um meine berufliche Weiterbildung zu kümmern...allerdings weiß ich überhaupt nicht, wie ich weitermachen soll. Ausbildung, Studium, direkt in den Beruf...
Ich könnte mir vorstellen, irgendwas mit Chemie zu machen. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich?

Grüße

Beiträge: 8

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Februar 2017, 11:44

Hey du,

wenn du dir noch so unsicher bist, mach doch einfach erst mal eine kaufmännische Ausbildung im Bereich Chemie. Dann bist du auf der sicheren Seite, denn wenn du merkst, dass Chemie doch nichts für dich ist, kannst du den kaufmännischen Teil auch in vielen anderen Bereichen nutzen.

Und wenn du merkst, dass Chemie genau dein Ding ist, kannst du später immer noch Weiterbildungen machen - mal so ganz willkürlich rausgepickt zum staatlich geprüften Chemietechniker: Staatlich geprüfter Chemietechniker werden - Weiterbildung bei der SGD

Ich denke das ist immer der beste Weg, wenn man sich noch unsicher ist. Erst das sichere Fundament und dann schauen, was alles noch oben drauf passt :)
Wer den Himmel auf Erden sucht, hat im Erdkundeunterricht geschlafen.

SvenB

Anfänger

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Mai 2017, 16:34

irgendwie solltest Du schon wissen, was Du willst. Dieser Beruf wird Dich knappe 40 Jahre begleiten. Da sollte man schon was machen, was einem gefällt

Billy Müller

Anfänger

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. August 2017, 12:12

Einstellungsberater

Guten Tag,
also wäre ich du würde ich mich in Firmen /Unternehmen die sich mit Chemiekalien beschäftigen melden und ein Termikn vereinbaren und dann sozusagen eine Beratung anstreben. Damit du dir auch sicher gehen kannst dass du wirklich in den Bereich arbeiten willst.
Ich hoffe ich konnte helfen
Mit freundlichen Grüßen
Billy M.

PeterLustig

Anfänger

Beiträge: 31

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 12:41

Habe nach meinem Abi erstmal 2 Jahre gearbeitet und bin gereist.

PeterLustig

Anfänger

Beiträge: 31

Danksagungen: 79

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Dezember 2017, 10:32

irgendwie solltest Du schon wissen, was Du willst. Dieser Beruf wird Dich knappe 40 Jahre begleiten. Da sollte man schon was machen, was einem gefällt
Naja, heute ist es doch mehr als üblich sich später umzuschulen oder ähnliches, Berufswechsel ist doch ganz normal geworden

EvaMaria8

Anfänger

Beiträge: 4

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 31. Mai 2018, 05:19

Hallo,

mmmhh das ist alles andere als einfach denn wir kennen dich doch gar nicht. Aber du schreibst ja schon, du hättest ein Bereich der dich interessiert und dann mach das doch einfach.

Barran

Anfänger

Beiträge: 12

Beruf: Lehrerin

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

8

Samstag, 2. Juni 2018, 14:42

Irgendwas mit Chemie... Chemiker, Pharmazeut, Chemielehrer? Es gibt viele Möglichkeiten.. Was genau willst du?

Xaviie

Anfänger

Beiträge: 20

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

9

Montag, 4. Juni 2018, 17:17

Hello!

Was sind denn deine persönlichen Interessen und Stärken?

Eventuell könnte man dir dann ja besser einen bestimmten Job oder eine Ausbildung empfehlen.